Evangelisches Jugendwerk in Württemberg, Tagungszentrum Bernhäuser Forst

Literarisch-Musikalischer Abend mit Titus Müller

Lesung "Das zweite Geheimnis"

Copyright Sandra Frick
Herzliche Einladung zur Lesung mit Titus Müller "Das zweite Geheimnis" am 11.11.2022 um 18:00 Uhr im Tagungszentrum Bernhäuser Forst. 

LESUNG
Geschichten in Geschichten zu zeigen ist das große Talent von Titus Müller. Er liest beim dritten literarisch-musikalischen Abend aus seinem Buch "Das zweite Geheimnis", dem zweiten Band seiner großen Trilogie, die von einer mutigen jungen Frau in der Zeit deutsch-deutscher Geschichte (1960-1990) erzählt. 

Titus Müller, 1977 in Leipzig geboren, schreibt seit seinem 17. Lebensjahr. Er studierte in Berlin Neuere Deutsche Literatur, Mittelalterliche Geschichte und Publizistik. 
2001 gründete er mit Kollegen den Autorenkreis historischer Romane "Quo Vadis". 15 Romane, viele Erzählungen und eine Herausgabe von C.S. Lewis Briefen gehören zu seinem umfangreichen Genre. 2021 ist in der Reihe der Trilogie das erste Buch "Die Spionin" erschienen, 2022 der 2. Band "Das zweite Geheimnis". Titus Müller wurde u. a. mit dem C.S. Lewis-Preis und dem Sir Walter Scott-Preis ausgezeichnet und ist Mitglied im PEN. Titus Müller ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt mit seiner Familie in Landshut. 

MUSIK
Ekkehard Rössle war 1994 Jazzpreisträger des Landes Baden-Württemberg. Er studierte Saxophon bei Prof. Bernd Konrad an der Musikhochschule Stuttgart. Heute ist er Dozent für Saxophon-Schulmusik und Jazz/Pop, unterrichtet an der Musikhochschule Stuttgart und an renommierten Musikschulen.

ABENDSEGEN
Auch das EJW pflegte grenzüberschreitende Beziehungen in den Zeiten der ehemaligen DDR: zum Ev. Mädchenwerk und zum Ev. Jungmännerwerk in Thüringen. Manche Begegnung wirken bis heute weiter. Lieder von Eberhard Laue hatten im Liederbuch  „Fontäne“ einen festen Platz. Eines dieser Lieder wird den Abendsegen begleiten. 


Das Team des Tagungszentrums Bernhäuser Forst versorgt uns in der Pause mit Fingerfood und Getränken. 

Der Abend ist kostenfrei. Aufgrund der möglichen Corona-Einschränkungen ist für die Teilnahme aber eine Anmeldung erforderlich. Die EJW-Stiftung freut sich über Spenden zur Unterstützung ihrer Arbeit. 
Sonstige Leistungen

Der Abend ist kostenfrei, wir bitten um Spenden für die EJW-Stiftung.

Unterlagen / Download