Ev. Jugendreferat Iserlohn,

ERLEBE Griechenland

Pieria / Archea Pidna

„Strandlodges Boot“ - Willkommen im Paradies! Der erste Blick am Morgen und der letzte Blick am Abend geht aufs Meer. Wir erleben Mittelmeer und Olymp, Sandstrand und Wasser, Kultur und Natur. Zwei Wochen Griechenland! Braucht es noch mehr um dich zu überzeugen. Sommerfreizeit bedeutet ein besonderes Gemeinschaftserlebnis. Das alles sind Zutaten, um sich selbst anderen und Gott zu begegnen.

Unser Haus bzw, die wunderbare Camp ähnliche Anlage liegt direkt am Thermischen Golf zwischen Olymp und Thessaloniki. Viel Platz, viel Strand, viel Idylle und eine herzliche Gastfreundschaft vor Ort.

Was mal als Zeltcamp begonnen hat, besteht mittlerweile aus einem Haupthaus, einem Fischerhäuschen, einem Boot und 2 Schlafhäuser. Außerdem gibt es noch 4 komfortable Schlafzelte mit richtigen Betten. In einer gut ausgestatteten Küche werden wir gemeinsam kochen.

Ein abwechslungsreiches Programm, ein Haus in traumhafter Umgebung und Ausflüge wie zum Beispiel nach Thessaloniki werden keine Langeweile aufkommen lassen. Erleben Griechenland!

Verpflegung

Selbstversorger; Frühstück, Mittagssnack, warmes Abendessen

Unterbringung

überwiegend 4-Bett-Zimmer

Anreise

Reisebus und Fähre

Reiseunterlagen

Personalausweis oder Reisepass

Sonstige Leistungen

An- & Abreise Unterbringung Tagesausflug Auslandskrankenversicherung Programm

Philipp Sternemann

Leiter der Freizeit

Kontaktdaten:

E-Mail: philipp.sternemann@ekvw.de

Telefon: 0178-2121612

Ich bin nicht in der Kirche aktiv und bin auch nicht evangelisch. Darf ich an der Freizeit teilnehmen?
Ja, als Evangelisches Jugendreferat freuen wie uns über eine große Vielfalt.
Ich habe nicht genug Geld, um die Freizeit bezahlen zu können. Gibt es dennoch Möglichkeiten an der Freizeit teilzunehmen?
Ja. Niemand soll wegen des Geldes nicht mitfahren können. Schreib uns eine Mail oder wende dich an die Kirchengemeinde vor Ort. Gemeinsam finden wir eine Lösung.
Ich ernähre mich vegan. Gibt es etwas für mich zu essen?
Wir bemühen uns jedes Jahr um einen nachhaltigen Essensplan. Es ist kein Problem sich auf der Freizeit vegetarisch zu ernähren. Eine konsequente vegane Küche stellt uns zur Zeit noch vor zu große Herausforderungen.
Gibt es auf der Freizeit ein Programm und wenn ja, muss ich daran teilnehmen?
Ja. Das Team gestaltet im Vorfeld ein vielfältiges Programm, wie zum Beispiel Workshops, Ausflüge, eine Freizeitolympiade, Gemeinschaftsabende. Neben den Mahlzeiten erwarten wir, dass alle Teilnehmenden dabei sind. Es gibt aber auch genug Möglichkeiten freie Zeiten selbst zu gestalten.

Unterlagen / Download